Neues aus der Gemeinde

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Dahlem! Hier finden Sie eine Auswahl aus der großen Zahl an unterschiedlichen Angeboten, Konzerten und Veranstaltungen unserer Gemeinde.

Mehr entnehmen Sie bitte unserem Terminkalender oder den einzelnen Rubriken. Wenn Sie auf einen hervorgehobenen Termin im Kalender rechts klicken, erscheint unterhalb des Kalenders eine kurze Zusammenfassung.

 

Frühlingsliedersingen für Alt und Jung

Freitag, 27. April 2018
18.00 Uhr, St.-Annen-Kirche

mit den Kinderchören der Ev. Kirchengemeinde Dahlem

Leitung: Jan Sören Fölster

 

 

 

 

Den Glauben neu entdecken – Kirche für Neugierige

Von Oktober 2017 bis Juni 2018 lädt die Reihe „Kirche für Neugierige“ an neun Abenden ein zum offenen Gespräch über elementare Fragen zu Glaube und Kirche. Ob Konfirmandeneltern, Taufeltern, ob Wiedereingetretene, frisch Getaufte, Neuzugezogene oder langjährige Gemeindeglieder – alle sind herzlich eingeladen, die nach Antworten suchen auf alte oder neue Fragen. 

Nach einer theologischen Einführung zum Thema soll vor allem Raum für Rückfragen und das gemeinsame Gespräch sein. Jeder Abend steht für sich und kann unabhängig von der ganzen Reihe besucht werden. Die Termine sind immer am dritten Dienstag des Monats, von 20.15 bis 22.00 Uhr im Souterrain des Pfarrhauses Hittorfstr. 21. Nächste Termine:

17.4.: „Brot des Lebens, Kelch des Heils“ Das heilige Sakrament des Abendmahls
15.5.: „Beichtgeheimnis ohne Beichte?“ Evangelische Seelsorge heute
19.6.: „Was erwarte ich von Gott?“ – Eine offene Frage

 

Gemeindeabende »Predigt im Gespräch«

Innenraum St. Annen-Kirche

Die Gemeindeabende »Predigt im Gespräch« mit Pfarrerin Cornelia Kulawik bringen hauptsächlich den Predigttext eines der kommenden Sonntage mit seinen biblisch-theologischen Hintergründen ins Gespräch. Daneben soll aber auch ein Blick auf die anderen biblischen Lesungen geworfen werden. Nächste Termine:

24.4., 20.00 Uhr, Gemeindehaus Thielallee, 1.OG: Texte des 29.4.  
29.5., 20­.00 Uhr, St.-Annen-Kirche: Texte des 3. Juni

 

Postkoloniale Perspektiven auf die deutsche Kolonialgeschichte

Freitag, den 04. Mai 2018 um 19 Uhr Gemeindehaus Thielallee 1+3, Seminarraum 1.OG

In den letzten Jahren setzen sich deutschlandweit verstärkt Initiativen und Institutionen für die Aufarbeitung und den kritischen Umgang mit der deutschen Kolonialgeschichte ein. Gemeinsam mit dem Verein Berlin Postkolonial e.V. wollen wir einen Blick auf die anhaltenden Debatten werfen und werden hierzu exemplarisch auf die Diskussion um das neu entstehende Humboldtforum und der Forderung nach einer Dekolonialisierung des Museums eingehen.
Berlin Postkolonial e.V. hat sich 2007 gegründet und bemüht sich um eine kritische Auseinandersetzung mit dem deutschen Kolonialismus, vornehmlich in Berlin. Der Verein führt seit Jahren Stadtspaziergänge durch und organisiert Kampagnen, Konferenzen, Ausstellungen und Gedenkveranstaltungen.
Eine Veranstaltung des Lern- und Erinnerungsortes Martin-Niemöller-Haus sowie der Gemeindeinitiative Eine Welt.
Um Anmeldung per E-Mail bis zum 02.05.18 wird gebeten.

 

Kinderbibeltage 2018 – Helferinnen und Helfer gesucht!

Zum Beginn der Sommerferien werden schon seit vielen Jahren in unserer Gemeinde Kinderbibeltage angeboten. Sie beginnen in diesem Jahr am Donnerstag, den 5. Juli, und enden am Sonntag, dem 8. Juli mit einem Familiengottesdienst in der Jesus-Christus-Kirche.

Um die Kinderbibeltage auch 2018 wieder anbieten zu können, brauchen wir viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer! mehr ... 

 

Einladung zum Tee mit musikalischem Schwung

Am Sonntag, den 13. Mai 2018 von 17.00 bis 19.30 Uhr können Sie im Großen Saal des Gemeindehauses in der Thielallee 1+3 wieder eine große Auswahl unterschiedlicher Teesorten genießen. Neben der Gelegenheit, mit seinen Tischnachbarn ins Gespräch zu kommen, können Sie auch wieder das Tanzbein schwingen. Entsprechende Musik lädt aufs Parkett zu „Standard“ und „Latein“ ein. Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte gern an Violetta Wolf.

 

Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst

Ein neues Team hat sich gefunden, das nun wieder sonntäglich einen Gottesdienst für Kinder um 11.00 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche anbietet (außer in den Schulferien). Wir laden alle Kinder im Vor-und Grundschulalter ein, mit uns die Geschichten der Bibel zu hören, gemeinsam Lieder zu singen und zu basteln.

Über weitere Unterstützung würden wir uns sehr freuen! Mütter, Väter, Großeltern, die unser Team verstärken möchten, melden sich bitte bei Mandy Planitzer unter kigo(at)kg-dahlem.de. Wir laden Sie gern zu einem Informationsabend ein. Mehr ...

 

Umweltmanagement in der Kirche – Der Grüne Hahn

„Bewahrung der Schöpfung“ – in der Gemeindearbeit spielen die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit schon lange eine wichtige Rolle. Auf dem Weg zur Einführung des zertifizierten Umweltmanagements für Kirchen – der »Grüne Hahn« – ist ein weiterer Schritt erreicht: der Beschluss der Umweltleitlinien der Kirchengemeinde. Als nächstes folgt die Umweltbestandsaufnahme, um dann ein Umweltprogramm zu entwickeln. Mehr... 

 

Kirchengemeinde und social media

Ob bei der Gemeindeversammlung, im Öffentlichkeitsarbeitsausschuss des GKR oder bei einer Tasse Kaffee nach dem Gottesdienst: über social media und die Frage, wie und wo die Kirche sie nutzen soll, wird kontrovers diskutiert, Chancen und Risiken werden abgewogen. Die evangelische Kirche ist längst in der digitalen Welt präsent, um Menschen zu erreichen, die dort viel Zeit verbringen. Dabei gilt es, die digitalen kommunikativen Möglichkeiten zu nutzen, und zugleich die "analoge" Begegnung zwischen Menschen zu fördern. Die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Dahlem können Sie bei Facebook treffen, aber natürlich auch "face-to-face" vor Ort. Schauen Sie vorbei!

 

Martin-Niemöller-Haus

Außenansicht Martin-Niemöller-Haus

Dank Ihrer Spenden können wir nun das Martin-Niemöller-Haus energieeffizient, barrierefrei und denkmalgerecht sanieren. Es ist eine bemerkenswerte Leistung vieler engagierter Mitwirkender, dieses Projekt so weit gebracht zu haben. 1,48 Millionen Euro sind für unsere Kirchengemeinde kein Pappenstiel und wir danken allen Einzelpersonen und Institutionen, die sich an der Finanzierung beteiligen. Und bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin! Denn die Innenausstattung des Hauses muss zu großen Teilen ebenfalls neu angeschafft werden und auch die zukünftige Bildungsarbeit, das Erinnern – Lernen – Handeln, braucht Unterstützer/innen und Förderer.  Mehr... 

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01