Aktuelles aus der Gemeinde

Um der Corona-Pandemie zu begegnen, können wir alle etwas beitragen: Abstand halten und zugleich füreinander da sein, aufeinander achten, einander helfen.

Auf unserer website informieren wir Sie über unsere Aktivitäten und Ideen für unser geistliches Leben, für Seelsorge und praktische Hilfe. Die digitalen Möglichkeiten unterstützen uns dabei. Der Gemeindekirchenrat informiert zudem regelmäßig und aktuell über Maßnahmen, die unsere Gottesdienste und Veranstaltungen, unsere Kitas, unsere Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten betreffen.

 

#wirsindda – in kurzen Gottesdiensten am Sonntag

Ab Sonntag, den 7. Juni 2020, feiern wir um 10.00 Uhr und um 11.00 Uhr kurze Gottesdienste in der Jesus-Christus-Kirche. Bei schönem Wetter sind wir draußen im Garten neben der Kirche.
Es gelten folgende Abstands- und Hygieneregeln:

- Bitte bringen Sie einen Mundschutz mit.
- Bitte benutzen Sie die Händedesinfektion.
- Halten Sie bitte 2m Abstand.
- Bitte tragen Sie sich in die ausliegenden Anwesenheitslisten ein.
- Wir feiern kein Abendmahl.
- Wir verwenden keine Liederbücher.
- Kollektenkörbe stehen am Ausgang bereit.

Diese Gottesdienstzeiten gelten bis auf Weiteres, voraussichtlich bis einschließlich 9. August 2020.

 

#wirsindda - Dahlemer Diskussionsforum

Donnerstag, 4. Juni 2020, 20.30 Uhr, per Video

Angesichts der Corona-Pandemie kommen in der Gemeinde, aber auch in vielen anderen Bereichen im Alltag Fragen auf: Was bedeutet der Schutz des Lebens? Wie ist Leben zu schützen und von wem? Welche neue Bedeutung erhalten alt bekannte theologische Vorstellungen wie Barmherzigkeit in dieser Corona-Zeit? Mit dem neuen Format des Dahlemer Diskussionsforums geben wir Gelegenheit, diese und ähnliche Fragen in einer Video-Konferenz zu besprechen. Beim ersten Termin am 4. Juni wollen wir über ein Interview diskutieren, in dem Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble sich zur Würde des Menschen und zum Schutz des Lebens geäußert hat.

Wer teilnehmen möchte, schickt bitte eine Email an: matthias.meier(at)kg-dahlem.de und bekommt die Einwahldaten zugesandt. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

#wirsindda – am Sonntag

Neben den Präsenzgottesdiensten in der Jesus-Christus-Kirche laden wir Sie auch weiterhin an Sonn- und Feiertagen ein zu unseren  digitalen geistlichen Angeboten. Hören Sie rein! Und feiern Sie von zu Hause aus mit!

 

 

Sonntag, 31. Mai 2020, Pfingsten

gesamte Andacht als PDF
Glockengeläut der Jesus-Christus-Kirche und Orgelvorspiel: Johann Sebastian Bach – „Komm, Gott, Schöpfer, Heiliger Geist“ BWV 667 (Jan Sören Fölster)
Kyrie  und Gloria aus: Jean Langlais, "Missa in simplicitate"; (Jennifer Gleinig, Mezzosopran; J.S. Fölster)
Das Wunder von Pfingsten für Kinder erzählt. Predigt zu Pfingsten  von Pfarrerin Dr. Tanja Pilger-Janßen
Lied: "Jesus Christus herrscht als König", EG 123 1,2,7
Gebet und Segen
Musik zum Ausklang: Felix Mendelssohn: „Sei stille dem Herrn“ aus dem Oratorium „Elias“ (J. Gleinig, J.S. Fölster)

Die Kollekten erbitten wir für die Arbeit mit Sorben und Wenden in unserer Landeskirche und für die Unterstützung der Bahnhofsmissionen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier. Wir danken für Ihre Spende!

 

 

#wirsindda – für andere

Sonntag für Sonntag sammeln wir in unseren Gottesdiensten zwei Kollekten. Viele diakonische und ökumenische Projekte sind auf diese finanzielle Unterstützung angewiesen - besonders in diesen Tagen! Kollekten sind Ausdruck gelebter Nächstenliebe. Weil Christinnen und Christen aus der Güte Gottes leben, stehen sie für Hilfsbedürftige in der Nähe und in der Ferne ein. Auch wenn keine Gottesdienste vor Ort in unseren Kirchen stattfinden können, möchten wir Ihnen die Kollekten, die für den jeweiligen Sonntag vorgesehen sind, ans Herz legen.

 

#wirsindda – in Dahlem

Die St.-Annen-Kirche ist montags bis freitags von 12.00 bis 12.30 Uhr und von 18.00 bis 19.00 Uhr zum stillen Gebet geöffnet.

Menschen machen sich in diesen Tagen Sorgen und suchen ein Gespräch. Unsere Pfarrerinnen bieten Gespräche am Telefon und auf dem Wege an. Telefonnummern und weitere Informationen finden Sie hier.

Wir bieten Nachbarschaftshilfe. Wir möchten in diesen Zeiten füreinander da sein, auch wenn wir uns in den kommenden Wochen nicht wie gewohnt begegnen können. Nutzen Sie unser digitales Angebot, auf dem Hilfe erfragt und angeboten werden kann. Und sagen Sie es weiter.

Das Gemeindebüro in der Thielallee 1+3 ist unter der Telefonnummer (030) 841 70 50 telefonisch zu erreichen, und zwar montags 9–12 Uhr, donnerstags 15–18 Uhr und freitags 9–12 Uhr. Sie erreichen das Gemeindebüro selbstverständlich auch weiterhin per Email unter buero.

 

#wirsindda – in der Landeskirche

Unsere Landeskirche, die EKD, Rundfunk und Fernsehen informieren zum Umgang mit der Corona-Pandemie in der evangelischen Kirche und bieten Möglichkeiten, wie der Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann.

Aktuell lädt Bischof Christian Stäblein täglich mittags um 12.00 Uhr per Livestream zum Gebet

Weitere Angebote finden Sie unter unserer Rubrik Glaube und Kirche digital

 

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Nach den Sommerferien beginnen in unserer Kirchengemeinde wieder die neuen Gruppen für den Konfirmandenunterricht.

Wie man sich anmeldet und was zum Unterricht gehört, lesen Sie hier.

 

 

 

Ausstellungsbesuch im Martin-Niemöller-Haus wieder möglich

Beginnend mit dem 20. Mai begrüßen wir Individualbesucher*innen herzlich gerne wieder zu unseren Öffnungszeiten unter der Woche (Dienstag und Donnerstag 11.00–13.00 Uhr) im Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem. Bitte beachten Sie dabei die ausgehängten Hygienemaßnahmen zu Ihrem Schutz und dem Ihrer Mitmenschen.

An den Wochenenden bleibt das Martin-Niemöller-Haus vorerst geschlossen, auch das sonntägliche Kaffee- und Gesprächsangebot entfällt bis auf Weiteres. 

Bitte informieren Sie sich auf der website des Martin-Niemöller-Hauses Berlin-Dahlem e.V.: www.niemoeller-haus-berlin.de.

Ihr Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem e.V.
 

Kirchengemeinde und social media

Die Ev. Kirchengemeinde Berlin-Dahlem ist auch auf dem social media-Kanal Facebook präsent. Im Moment, da die persönliche Begegnung und das gemeinschaftliche Miteinander schwierig ist, wissen wir diese digitalen Möglichkeiten besonders zu schätzen, um zu informieren und Gemeindeleben zu gestalten. Wir freuen uns über Ihren Online-Besuch, über Kommentare und das Teilen unserer Inhalte.

 

 

 

MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05