Friedenszentrum Martin-Niemöller-Haus e.V.

Kontakt: Angelika Lanig
Pacelliallee 61, 14195 Berlin
(seit Sommer 2015 wg. Sanierungsarbeiten geschlossen)
NEUER ORT BÜRO: Thielallee 1+3, 1. Dachgeschoss, 14195 Berlin
Telefon: (030) 84 10 99 51
Sprechzeiten: Mo, Mi, Fr 18.00–20.00 Uhr
zur website

 

Das Haus Nr. 61 in der Pacelliallee ist das ehemalige Pfarrhaus von Martin Niemöller in Berlin Dahlem. 1980 wurde es von der evangelischen Kirchengemeinde Dahlem dem Verein „Friedenszentrum Martin Niemöller Haus e.V.“ zur Verfügung gestellt und als Friedenszentrum eingerichtet.

Der Verein Friedenszentrum/Martin Niemöller Haus ist ein gemeinsames Projekt zahlreicher Gruppen insbesondere aus dem kirchennahen Spektrum der Friedens-, Dritte-Welt und Menschenrechtsarbeit. Mitgliedsorganisationen sind unter anderem Aktion Sühnezeichen/Friedensdienste, Weltfriedensdienst, Aktion Solidarische Welt, Gossner Mission, Versöhnungsbund, Service Civil International, Deutsch-Japanisches Friedensforum.

Als gemeinsames Haus dient es diesen und anderen nahestehenden Berliner Gruppen und Organisationen für die Friedensarbeit, sowie verschiedenen Gruppen aus der Dahlemer Evangelischen Kirchengemeinde als Veranstaltungsort. Arbeitsschwerpunkte sind Frieden, „Dritte Welt“, Menschenrechte, Versöhnung, Ursachen von Rassismus und Diskriminierung, Soziales Lernen, Ökologie, Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus sowie kirchlicher Widerstand.

Zu den theologischen und pädagogischen Aspekten von Frieden bieten die Mitgliedsorganisationen des Friedenszentrums Seminare, Arbeitsgruppen, Veranstaltungen und internationale Begegnungen an. Im jüngst eröffneten „Erinnerungsort Martin Niemöller“, im ehemaligen Arbeitszimmer von Martin Niemöller, können sich Gruppen anhand von einer digitalen Ausstellung, Kurzfilmen, Literatur und anderen Medien über das Leben und Wirken von Martin Niemöller informieren und in den Kirchenkampf im Nationalsozialismus eingeführt werden.

Im Haus befinden sich unter anderem die Berliner Büros des Dritte-Welt-Ladens und des Versöhnungsbundes. Vierteljährlich wird ein Informationsblatt herausgegeben. Das Friedenszentrum ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden und in der Martin Niemöller Stiftung.

MoDiMiDoFrSaSo
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 1112
13 14 15 16 17 1819
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02