Kirchliche Trauung

Vor einer kirchlichen Trauung muss die Heirat auf dem Standesamt vollzogen werden. Im anschließenden Traugottesdienst wird dem Brautpaar der Segen Gottes für den gemeinsamen Lebensweg zugesprochen.

Wenn Sie zusätzlich zur standesamtlichen Trauung eine kirchliche Trauung wünschen, vereinbaren Sie bitte zunächst beim Standesamt einen Termin und nehmen Sie dann mit Pfarrerin Cornelia Kulawik Kontakt auf, um Ihren Wunschtermin für die kirchliche Trauung festzulegen.

In dem ausführlichen Traugespräch über Ablauf und Inhalt des Gottesdienstes werden Ihre persönlichen Wünsche für die kirchliche Trauung abgesprochen. Gerne kann auch die Trauung von Ihrem Pfarrer durchgeführt werden.

Zum Traugespräch müssen Sie den Nachweis Ihrer Taufe und – soweit Sie evangelisch sind – den Nachweis Ihrer Konfirmation mitbringen.

Diese Unterlagen benötigen Sie für die evangelische Trauung:

  • Personalausweis
  • Taufbescheinigung
  • Konfirmationsbescheinigung
  • Heiratsurkunde oder Aufgebotsbescheinigung vom Standesamt
  • Zäsion/Dimissoriale zur Vorlage bei einem fremden Pfarrer, falls Sie nicht in Ihrer Heimatgemeinde heiraten
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 0910
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 3031