Engagement mit und für Geflüchtete

 „Wenn bei dir ein Fremder in eurem Land lebt, sollt ihr ihn nicht unterdrücken. Der Fremde, der sich bei euch aufhält, soll euch wie ein Einheimischer gelten und du sollst ihn lieben wie dich selbst; denn ihr seid selbst Fremde in Ägypten gewesen. Ich bin der Herr, euer Gott.“ (3. Mose 19,33-34)

Die Ev. Kirchengemeinde Dahlem engagiert sich seit vielen Jahren für Geflüchtete und ist mit verschiedenen Initiativen und Akteuren in der Region vernetzt. Ehrenamtliche der Gemeinde sind aktive Mitglieder des Willkommensbündnisses im Bezirk Steglitz-Zehlendorf.

Nachdem das Land Berlin im Dezember 2014 die Turnhalle der FU Berlin zur Notunterkunft erklärte und die ersten Geflüchteten in unmittelbarer Nachbarschaft ihre Quartiere bezogen, haben wir einen Willkommensnachmittag im Gemeindesaal organisiert. Aus den Begegnungen entstanden verschiedene Initiativen, die bis heute bestehen.

So organisierte eine engagierte Ärztin unserer Gemeinde eine medizinische Erstversorgung. Aus dem kleinen Netzwerk von Ärztinnen und Ärzten und weiteren Ehrenamtlichen ist mittlerweile der Verein Medizin Hilft e.V. entstanden.

Aktuell laden wir jeden Freitag außerhalb der Schulferien Geflüchtete und Ehrenamtliche in unser Sprachcafé ein. Darüber hinaus bieten wir an vier Tagen in der Woche individuellen Sprachunterricht zum Erlernen der deutschen Sprache an.

Für die Unterstützung von Geflüchteten, für Veranstaltungen, Unterrichtsmaterialien, für die Qualifizierung von Ehrenamtlichen und vieles mehr benötigen wir auch weiterhin Ihre Unterstützung. Ob Sie viel Zeit mitbringen oder wenig, als aktiver Beitrag oder in Form einer Spende, jedes Engagement ist willkommen!  

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03