Gemeindekirchgeld

Das freiwillige Engagement für die Evangelische Kirchengemeinde Dahlem hat viele Gesichter. Viele Menschen schenken ihrer Gemeinde Zeit und gestalten z.B. Gottesdienste mit oder laden zum theologischen Gespräch ein, denken sich kreative Angebote für Kinder aus oder bereiten Veranstaltungen und Ausflüge vor, engagieren sich musikalisch oder nehmen diakonische Aufgaben wahr. Zeit ist kostbar; wie schön, wenn sie so großzügig für andere eingesetzt wird.

Menschen schenken ihrer Kirchengemeinde aber auch Geld und machen mit ihrem freiwilligen finanziellen Engagement vieles möglich, was ohne diese Zuwendungen nicht realisierbar wäre.

Ein Weg der direkten finanziellen Unterstützung der Gemeindearbeit, den die Finanzstrukturen unserer Landeskirche vorsehen und auf den der Gemeindekirchenrat (GKR) erneut aufmerksam machen möchte, ist das Gemeindekirchgeld. Es wird in unserer Gemeinde von allen erbeten, die keine Kirchensteuer entrichten, aber regelmäßig zur Finanzierung der vielfältigen Aufgaben beitragen wollen und können.

Es ist natürlich freiwillig und auch die jährliche Höhe legt jede und jeder selbst fest. Als Richtwert für den Jahresbetrag werden 5% eines monatlichen Einkommens genannt. Das Gemeindekirchgeld verbleibt in voller Höhe in unserer Kirchengemeinde.

Wozu wird es verwendet?

Zwei Beispiele seien genannt:
Viele von Ihnen wissen, dass die Gemeinde mit sehr viel Engagement – zeitlichem und finanziellem – dabei ist, ihre Gebäude energetisch zu sanieren. Wärmedämmung, neue Heizungsanlagen, neue Fenster sind notwendig, damit wir ganz praktisch einen Beitrag zur CO2-Minderung leisten und langfristig Energie sparen. Für Christinnen und Christen ist das natürlich nicht nur eine Kostenfrage, sondern auch eine des verantwortlichen Umgangs mit Gottes Schöpfung. Mit Hilfe des Gemeindekirchgeldes können wir hier mehr tun.

Ein zweites Beispiel ist das Gemeindeblatt. Dank vieler freiwillig Engagierter wird es 5x im Jahr in Dahlem verteilt. Es informiert und lädt ein und ist ein wichtiger Baustein der gemeindlichen Öffentlichkeitsarbeit. Gleiches gilt für diese Internetseite unserer Gemeinde. Wir wollen diejenigen erreichen, die der Ev. Kirchengemeinde Dahlem verbunden sind und andere einladen, Verbindung aufzunehmen.

Die Öffentlichkeitsarbeit kann nicht kostendeckend geleistet werden. Um sie weiterhin finanzieren zu können, hilft das freiwillige Gemeindekirchgeld.

Wenn Sie Ihre Kirchengemeinde mit dem Gemeindekirchgeld unterstützen möchten, überweisen Sie es bitte auf folgendes Konto:

Ev. Kirchengemeinde Berlin-Dahlem
Postbank Berlin
Kto-Nr. 104 33 107
BLZ 10010010
Stichwort: Gemeindekirchgeld

Ab dem 1.2.2014:
Postbank Berlin
IBAN: DE91 1001 0010 0010 4331 07
BIC: PBNKDEFF
Stichwort: Gemeindekirchgeld

Herzlichen Dank allen, die mit ihrem zeitlichen oder finanziellen Engagement so vieles in unserer Kirchengemeinde voranbringen und auf die Beine stellen. Und an dieser Stelle ein besonderer Dank allen Gemeindekirchgeldzahlerinnen und -zahlern.

Katja von Damaros, GKR-Vorsitzende

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30